Übersicht

Allgemein

30 Jahre deutsche Einheit

Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden wurde. Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD: „Seit 30 Jahren sind Ost- und Westdeutschland wieder vereint.

Wolfgang Clement, Portrait

Zum Tod von Wolfgang Clement

Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD, und Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, erklären zum Tod von Wolfgang Clement: „Nach schwerer Krankheit ist Wolfgang Clement im Alter von 80 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie trauert um den ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsminister. Wolfgang Clement…

Gedenken an das Kriegsende

Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes stand am Freitag der jüdische Friedhof an der Straße Replingsfunder zum stillen Gedenken offen. Dazu eingeladen hatte die SPD. Besucher legten nach jüdischem Brauch Steine an den Gräbern nieder. Wegen der Corona-Pandemie wurde auf eine…

SPD-Fraktionsvorsitzender Kurt Kindermann zur Coronakrise

Unsere Arbeit in der vom Corona-Virus geprägten „Auszeit“ Die Lage stellt sich uns wie folgt dar: Die Maßnahmen zur Einschränkung der sozialen Kontakte (Absage von Fußballspielen, Konzerten, Veranstaltungen, Mindestabstand, max. Zweiergruppen, Schließung der Schulen, Kitas, Restaurants, zahlreichen Geschäfte,…

Die ASJ zur Coronakrise

Eine Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) Münster/Münsterland zu juristischen Aspekten der Coronakrise. Hier das Positionspapier zur Kenntnisnahme. Positionspapier_Coronakrise_ASJ_NRW…

Ursula Schulte (MdB) setzt sich für Erhalt der Geburtshilfestation ein

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte setzt sich für den Erhalt der Geburtshilfestation im Borkener St.-Marien-Hospital ein. Die vom SPD-Ortsverein Borken im Rahmen einer Online-Petition und Unterschriftenaktion gesammelten Unterstützungsbekundungen hat Ursula Schulte nun in Berlin dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für…

SPD zum Klimaschutz in Borken

Uns, der SPD in Borken, ist wichtig, dass die Borkenerinnen und Borkener von ihrem Erwerbseinkommen auskömmlich und gut leben können. – Dazu gehören entsprechende Arbeitsplätze, bezahlbare Wohnungen und bei dem derzeitigen spürbaren Klimawandel Maßnahmen zur Bewältigung von Hochwasser, Hitze ……