Übersicht

Allgemein

Von allen guten Geistern verlassen

Bekanntlich soll die gynäkologische und geburtshilfliche Abteilung des St. Marien-Krankenhauses im Laufe des Jahres 2022 an das St. Agnes-Krankenhaus in Bocholt verlegt werden. Und dies trotz der etwa 500 Geburten pro Jahr in Borken. Fast 6000 Bürger*innen forderten in einer…

Bild: AdsD der FES

Zum Gedenken an den 90. Geburtstag von Johannes Rau

Anlässlich des 90. Geburtstages von Johannes Rau gedenkt die NRWSPD dem Wirken des langjährigen NRW-Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten. Am 16. Januar 1931 – vor 90 Jahren – wurde Johannes Rau in Wuppertal geboren. Als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und als…

Ein Päckchen für Josef

Es begab sich vor etwa 2020 Jahren in B. Eine hochschwangere Frau und ihr Mann suchten für die Geburt ihres Kindes vergeblich nach einer Unterkunft. Letztlich mussten sie in einem Stall ihr Kind zur Welt bringen. Die Mutter, Maria, ist…

SPD fordert neue Bestattungsform für Borkener Friedhöfe

Der SPD Ortsverein spricht sich im Rahmen der Änderung der Borkener Friedhofssatzung für eine Erweiterung der Bestattungsformen auf den städtischen Friedhöfen aus. Die Sozialdemokraten wünschen sich die Errichtung von Gemeinschaftsgräbern mit Grabmalen. Die Bestattung würde auf einem Gemeinschaftsgrabfeld erfolgen. Alle…

Unsere Geburtsstation darf nicht geschlossen werden

„Gesundheit ist kein wirtschaftliches Gut und kein industrielles Produkt, das man herstellen kann wie ein Auto oder einen Computer. Das Ziel, damit Gewinne zu machen, ist grundfalsch“, sagt Dr. Umes Arunagirinathan, von Beruf Herzchirurg, in seinem Buch „Der verlorene Patient“.

Borkener-Allesleugner-Demo

In der Corona-Krise sind zahlreiche Verschwörungstheorien im Umlauf. „Böse Kräfte“ sollen hinter der Pandemie stecken, von Zwangsimpfung und Überwachung ist die Rede. Einige Zeitgenossen halten Covid-19 gar für eine Erfindung. Zuletzt sind viele von ihnen wieder in Leipzig auf die…

Claudia Biela folgt Evegret Kindermann

Nach 11 Jahren Tätigkeit als stellvertretende Bürgermeisterin hat sich Evegret Kindermann nicht mehr zur Wahl gestellt. Mit der heutigen Wahl von Claudia Biela zur stellvertretenden Bürgermeisterin endet Evegrets Amtszeit. Evegret hat ihr Amt mit Kompetenz und Würde ausgefüllt. Dafür dankt…

Gedenken an das Kriegsende

Zum 75. Jahrestag des Kriegsendes stand am Freitag der jüdische Friedhof an der Straße Replingsfunder zum stillen Gedenken offen. Dazu eingeladen hatte die SPD. Besucher legten nach jüdischem Brauch Steine an den Gräbern nieder. Wegen der Corona-Pandemie wurde auf eine…

SPD-Fraktionsvorsitzender Kurt Kindermann zur Coronakrise

Unsere Arbeit in der vom Corona-Virus geprägten „Auszeit“ Die Lage stellt sich uns wie folgt dar: Die Maßnahmen zur Einschränkung der sozialen Kontakte (Absage von Fußballspielen, Konzerten, Veranstaltungen, Mindestabstand, max. Zweiergruppen, Schließung der Schulen, Kitas, Restaurants, zahlreichen Geschäfte,…

Die ASJ zur Coronakrise

Eine Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) Münster/Münsterland zu juristischen Aspekten der Coronakrise. Hier das Positionspapier zur Kenntnisnahme. Positionspapier_Coronakrise_ASJ_NRW…

Ursula Schulte (MdB) setzt sich für Erhalt der Geburtshilfestation ein

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte setzt sich für den Erhalt der Geburtshilfestation im Borkener St.-Marien-Hospital ein. Die vom SPD-Ortsverein Borken im Rahmen einer Online-Petition und Unterschriftenaktion gesammelten Unterstützungsbekundungen hat Ursula Schulte nun in Berlin dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für…

SPD zum Klimaschutz in Borken

Uns, der SPD in Borken, ist wichtig, dass die Borkenerinnen und Borkener von ihrem Erwerbseinkommen auskömmlich und gut leben können. – Dazu gehören entsprechende Arbeitsplätze, bezahlbare Wohnungen und bei dem derzeitigen spürbaren Klimawandel Maßnahmen zur Bewältigung von Hochwasser, Hitze ……