Ursula Schulte (MdB) setzt sich für Erhalt der Geburtshilfestation ein

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte setzt sich für den Erhalt der Geburtshilfestation im Borkener St.-Marien-Hospital ein.

Die vom SPD-Ortsverein Borken im Rahmen einer Online-Petition und
Unterschriftenaktion gesammelten Unterstützungsbekundungen hat Ursula Schulte nun in Berlin dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, übergeben.

Gebhart vertrat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, an den sich Ursula Schulte mit einem Brief gewandt hatte.